Bauplanungs- und Ingenieurbüro Hartmut Küster
Bauplanungs- und Ingenieurbüro Hartmut Küster 

Bauen und Brandschutz als Einheit 

Planen und Bauen ohne Beachtung des Brandschutzes geht nicht.  Bauliche Anlagen sind so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instand zu halten, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sind.

Gebäude werden im Landesbaurecht in Gebäudeklassen eingeteilt. Zu jedem dieser Bauvorhaben ist bei Bauantragstellung bzw. Planung ein Brandschutzkonzept zu erstellen und in den Planungen umzusetzen. Ab Gebäudeklasse 4 und bei lt. Bauordnung definierten Bauten mit erhöhtem Nutzungsrisiko gelten noch höhere Anforderungen bis hin zum gesonderten bauaufsichtlichem Prüfverfahren. 

Das Ingenieur- und Bauplanungsbüro Hartmut Küster verfügt über Erfahrungen, Kenntnisse und Referenzen für die Erstellung solcher Brandschutzkonzepte. Als Referenz kann neben Wohnbauprojekten auf etwa vierzig Kitas und diverse andere Bauten wie Schulen, Wohnheime, Sozialgebäude und auch ein Theater verwiesen werden. 

Brandschutzplanungen, hier Stadttheater

Brandschutz macht richtig Sinn. Anbei zwei Fotos eines Brandereignisses. Die Halle wurde ein Opfer der Flammen. Gleich an der unmittelbar angrenzenden Brandwand- der nahezu unbeschädigte Sozialteil. 

Bauplanungs- und Ingenieurbüro              Hartmut Küster    

Lessingstr. 18
08058 Zwickau

Kontakt

0375 20 47 061

0172 90 16 247

info@bauplan-kuester.de 

Ab sofort ist das Büro nur eingeschränkt erreichbar

Montag  13-15 Uhr  und Dienstag bis Donnerstag zwischen 09 und  15 Uhr.

Bitte nutzen Sie deshalb bei Anfragen und zur Kontaktaufnahme vorrangig den E- Mail- Service. Sie erhalten zeitnah eine Antwort und wir können einen Termin absprechen. 

 

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst niemals in deinem Leben zu arbeiten. Konfuzius

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Planungsbüro Küster